Kurz notiert: Neue Satzung und neuer Vorstand für Alles nur Theater e. V. (AnT) | Alles nur Theater e.V.
  • Kurz notiert: Neue Satzung und neuer Vorstand für Alles nur Theater e. V. (AnT)

    Am 13.03.2018 trafen sich die Mitglieder von AnT zur ersten Hauptversammlung in diesem Jahr. Die 1. Vorstandsvorsitzende Gudrun Lehman zog eine außerordentlich positive Bilanz über die stattgefundenen Aufführungen des Jugendstückes „Die Welle“. Das Stück sei von den Zuschauern sehr gut aufgenommen worden und hätte sehr großen Anklang und Lob gefunden.

    Ein weiterer Schwerpunkt der Sitzung war die Verabschiedung einer neuen Satzungsordnung: Der Vorstand von AnT wird um stimmberechtigte Beisitzer erweitert, die für folgende Ressorts verantwortlich zeichnen: Bühnenbau, Spielleitung, Technik, Jugend, Kontakt Bergbühne Burghasungen und Pressearbeit. Mit dieser Umstrukturierung soll die Vorstandsarbeit auf mehr Schultern verteilt und klare Verantwortlichkeiten zugewiesen werden.  

    Außerdem trat der bisherige Vorstand (Gudrun Lehmann, Ernie Knappe, Elwira Grede-Hoinacher) von seinen Ämtern zurück. AnT bedankt sich für ihre engagierte und erfolgreiche Arbeit in den letzten Jahren und wünscht ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute. Glücklicherweise stehen die wertvollen Erfahrungen der ehemaligen Vorstände dem Verein weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung. AnT freut sich auf die weitere Unterstützung und die Zusammenarbeit für die nächsten Stücke.

    Der neu gewählte Vorstand (Harald Dehnert, Partouche Heike, Peter Brockhaus, Tim Schneider) sieht der Zukunft mit Optimismus entgegen, freut sich auf neue Herausforderungen und wünscht sich eine breite Unterstützung der Vereinsmitglieder.

    Nun gilt neben anderen Aufgaben vor allem eins: Welches Outdoor-Stück soll in 2019 aufgeführt werden? Es bleibt spannend – wir werden darüber berichten!

    IMG_8491[1] IMG_8492[1] IMG_8493[2] IMG_8494[1] IMG_8495[2]

    Schlagwörter: , ,