• AnT sorgt für Bewegung – Winterwanderung im Schneegestöber

    Die Karnevalsaktivitäten von AnT sind gerade erst vorbei, schon erwartete ein weiteres Event die Mitglieder. Frostige Temperaturen und Schneegestöber hielten über 30 Teilnehmer nicht von der traditionellen Februarwanderung ab, die diesmal durch den winterlichen Wald von Balhorn führte. Auf halber Strecke wartete auf die Wanderer als Überraschung eine Glühwein- und Kinderpunschbar. Lothar und Ilona Neumann, beide im Vorstand der Volksbühne Bad Emstal, freuten sich nicht nur über den regen Zuspruch an den warmen Getränken, sondern wurden sogar mit einer Laolawelle von den Theatermitgliedern für ihren Einsatz in der Kälte belohnt.

     Gut gelaunt und zumindest von innen aufgewärmt ging es dann zurück nach Balhorn in die Gaststätte Reitze, die ebenfalls von den Neumanns geführt wird. Dort erwarteten weitere Vereinsmitglieder die Wanderer, so dass die ganzen Räumlichkeiten ausgenutzt wurden.

     Nach dem guten Essen ahnte jedoch niemand, dass ein böser Wolf Hunger auf die Oma hatte, als zum Abschluss des Abends noch eine freie Interpretation des Klassikers „Rotkäppchen“ vorgeführt wurde.

    Wieder einmal zeigte sich, dass ein harmonisches Zusammensein in diesem Verein groß geschrieben wird.

     wanderung_2013-012wanderung_2013-010wanderung_2013-042wanderung_2013-036wanderung_2013-030wanderung_2013-025wanderung_2013-048wanderung_2013-055AnT-Fotos-HH-032AnT-Fotos-HH-033AnT-Fotos-HH-035AnT-Fotos-HH-037AnT-Fotos-HH-045AnT-Fotos-HH-051AnT-Fotos-HH-057web-bee_platzhalter